Skip to main content

Praxis für Ergotherapie
Diana Knopp-Stephan

Neurofeedback

Computergestützte Thearapiemethode zur Anregung der Selbstregulation des Gehirns

Ergotherapie mit Unterstützung 
von Neurofeedback


Neurofeedback oder EEG-Biofeedback ist eine wissenschaftlich anerkannte, computerunterstützte Therapiemethode, die eingesetzt wird, um die Selbstregulation des Gehirns anzuregen und somit dem Zentralnervensystem ermöglicht, besser zu funktionieren.

Einsatz bei:

  • Aufmerksamkeitsdefizite (ADS/ADHS)
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Autismus- Spektrum-Störung
  • Epilepsie
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Verschiedene Schlafstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten/aggressives Verhalten
  • Depression
  • Angst- und Panikattacken
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Zwänge
  • Lese- und Rechtschreibschwäche
  • Tinnitus

„Menschen können fast alles erlernen; Voraussetzung ist aber, dass eine Rückkopplung (=Neurofeedback) zwischen dem Gewollten und dem Erreichten besteht.“

EEgInfo

Therapiedurchführung

Nach einem ausführlichen Anamnese und Befundgespräch mittels Fragebögen und Testungen folgt das Neurofeedbacktraining. Mithilfe von Elektroden am Kopf des Klienten, werden ausgewählte Hirnströme gemessen und an einen Computer weiter gegeben. Es folgt daraufhin eine Veränderung der Darstellung des Films/Spiels, die dem Klienten auf seinem Bildschirm gezeigt wird. Auf diese sogenannten „Feedbacksignale“ reagiert das Gehirn des Klienten unmittelbar und verändert daraufhin seine Aktivität. Es entsteht ein permanenter Kreislauf, indem die Elektroden die Veränderungen messen und zurückmelden.

Das Gehirn lernt somit seine Selbstregulierungsfähigkeit zu optimieren.

Neurofeedback ist somit ein Lernprozess nach dem Prinzip der klassischen Konditionierung, bei dem der Klient selbst jedoch nicht aktiv mitlernen muss. Das Gehirn lernt, sich selbst besser zu regulieren und gelangt immer häufiger und länger in einen optimalen Erregungszustand und kann diesen auch halten.

  • Symptome reduzieren sich
  • Leistungsfähigkeit nimmt zu
  • Eigene Wahrnehmung und Empfindung erweitert sich
  • Neue Verhaltensweisen werden ausprobiert

Die Effektivität des Neurofeedback-Trainings wurde bereits wissenschaftlich bestätigt.
Besonders die Wirksamkeit bei AD(H)S, Migräne und Epilepsie konnte in mehreren Studien nachgewiesen werden.


Studien zum Nachlesen:

Sie haben noch Fragen?
Wir sind für Sie da.

T: 0 26 02 - 180 158   |   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.